Ozen Plus Fabrik

OZEN Sp. z o.o. mit Sitz in Wałcz im Nordwest Polens und ist 90.000 m2 groß. Wir produzieren vor allem:

 

  •  Holzkohle und Holzkohlenbriketts (link) – gesamte Herstellungskapazität pro Jahr. ungefähr 20.000 ton
  • „grüner’“ Strom (link) – gesamte Herstellungskapazität pro Jahr. ungefähr 52.000 MWh

Die Fabrik ist 2011 entstanden und ist ohne Zweifel der modernste Betrieb dieser Art mindestens  in Europa. Unsere Herstellungskapazitäten im Bezug auf Holzkohle und Holzkohlenbriketts belaufen sich auf insgesamt 20.000 Tonnen pro Jahr, was uns zu einem der größten Produzenten in der Branche macht.

Der Betrieb OZEN ist bekannt für sehr hohen Innovationsgrad, was die EU bestätigt hat indem Sie die Zuschüsse von dem Programm „Innovative Wirtschaft“ gewährt hat. Wir sind das erste Unternehmen weltweit, das die bei der Holzkohlenproduktion (Pyrolyse) entstehende Wärme zur Stromerzeugung verbrauchen. Auf dieser Art und Weise verbrauchen wir den Holzrohstoff in 100%. Die angewandten Lösungen sind patentgeschützt.
Eine zusätzliche Energiequelle für den Herstellungsvorgang bietet die In der unabhängigen Anlage – Biomassenkessel – verbrannte  Biomasse in Form von Stroh oder Holzhackschnitzel. Die angewandten Lösungen sind patentgeschützt.

Die auf solchem Wege produzierte Energie gilt als „grüner“ Strom. Die Leistung der installierten SIMENES-Turbine entspricht 7,23 MW Strom..
Die Holzkohle ist in den Retortenhäusern produziert, die rund um die Uh, 7 Tage pro Woche laufen. Selektive Auswahl der Rohstoffe in Form von festen Laubholzgattungen, sowie moderne Technologie sorgen dafür, dass unsere Produkte von höchster Qualität sind.
Der Betrieb verfügt über eigene Brikettierungsanlage und mehrere Lagerräume für Fertigprodukte mit der Gesamtfläche von 8500m2.